Adventure Talks - Lewis Pugh

Lewis ist eine führende Persönlichkeit für den Schutz der Weltmeere. Er ist der einzige Schwimmer, der bereits in allen Weltmeeren eine Langstrecke zurückgelegt hat. Über einen Zeitraum von 27 Jahren eroberte er die gefährlichsten Gewässer der Erde – unter anderem in der Antarktis, am Nordpol und im Himalaya – und entwickelte somit ein Verständnis für die Schönheit und Zerbrechlichkeit des Lebens und seiner zahlreichen Ökosystemen. Im vergangen Jahr schwamm er als erster Mensch durch alle sieben Weltmeere, vom Mittelmeer bis zum Arabischen Meer, um auf die Notwendigkeit sogenannter Meeresschutzgebiete (MPA = Marine Protected Areas) aufmerksam zu machen.

Sehen Sie sich das Interview mit Lewis in unserem Belstaff Store in London an, in dem er ausgiebig darüber sprach, wie man zum Meeresbeschützer und Pionierschwimmer wird. Außerdem berichtete er über seine nächste Expedition, in deren Rahmen er diese Monat in die Antarktis zurückkehrte, um dort von strategischen Punkten aus im Verlauf des kommenden Monats fünf Schwimmdistanzen bei Minusgraden zurückzulegen, mit dem Ziel, die Forderung nach dem größten und wahrscheinlich kritischsten Meeresschutzgebiet zu unterstützen.

Lewis ist außerdem ausgesprochen redegewandt. 2014 wandte er sich sogar an das World Economic Forum in Davos, und seine Darstellung zum Thema Führung anlässlich der BIF Converence wurde zu einer der „7 inspirierendsten Reden im Netz“ gewählt.

2010 nannte ihn das World Economic Forum einen „jungen globalen Anführer“, 2013 wurde er in die International Marathon Swimming Hall of Fame aufgenommen und die Vereinten Nationen verliehen ihm den Titel Patron of the Oceans (Beschützer der Ozeane).

Lewis auf Twitter folgen: @lewispugh
Als Teil der Voyager Programme Lesung im SKC gefilmt – www.southkensingtonclub.com

Die Geschichte ansehen

TEILEN