Belstaff X Mr Porter: On the Road

J.G. Francis, der eine Werkstatt für ältere Mercedes-Benz-Modelle betreibt, trägt seine Racemaster Jacke, während er uns auf eine Spritztour mit seinem 250 C Coupé aus dem Jahre 1973 durch die Mojave-Wüste mitnimmt.

„Es geht nicht darum, von A nach B zu kommen, oder wie schnell ich mein Ziel erreiche – es geht um das Fahrerlebnis“

Francis ist seit seinem 16. Lebensjahr Besitzer von Oldtimern (der Erste war ein VW-Bus mit Baujahr 1964) und führt seine besten Stücke selten auf Abenteuertouren aus. Er bevorzugt Autos, die Regenwetter in den Bergen, Pannen in der Dunkelheit und verschlungene Straßen im Yosemite überleben, und legt weniger Wert auf Trophäen, die ihre besten Tage schon lange hinter sich haben.

Belstaff X Mr Porter

Nachdem Francis seinen Büroplatz gegen eine Werkstatt und die Freiheit der Straße eintauschte, ist sein unternehmerisches Schaffen von Abenteuergeist geprägt. Seine Firma ist in Glendale ansässig und hat sich zu einem Nischen-Unternehmen mit weltweiten Anhängern entwickelt.

„Mir geht's erst richtig gut, wenn ein Turbo beschädigt ist, mein Auto auf dem Gipfel des Mount Shasta einen Platten hat, das Thermometer 0 Grad anzeigt und meine Heizung den Geist aufgibt.“

Autos wie das Coupé stehen für eine Ära lange bevor die Technologie überhand nahm, als Zuverlässigkeit und wunderschönes Handwerk höher als kommende und gehende Trends angesehen wurden. Robustes Design, das repariert, ausgebessert und für die nächste Reise auf Vordermann gebracht werden konnte, egal wie die Wetterbedingungen waren.

J G Francis

Wie die besten Road-Trips benötigen auch besondere Instandsetzungen ihre Zeit. Man muss sich Zeit nehmen, um die Meisterleistung früherer Generationen zu würdigen und die authentischen Details des legendären Designs respektieren.

Francis, der bisher mehr als 500 Autos besessen und restauriert hat, entschied sich, bei der Spritztour eine Racemaster Jacke zu tragen. Es ist die richtige Wahl für jemanden, der an einen bestimmten Qualitätsstandard gewöhnt ist, den man heutzutage nur noch selten findet.

J G Francis

Die kurze Racemaster Jacke im Biker-Stil ist aus unverwechselbarer, gewachster Baumwolle und wird in einer britischen Weberei hergestellt, die über hundert Jahre alt ist. Sie wurde 1981 entworfen und ist damit acht Jahre älter als sein klassisches Coupé. Durch die sturmfesten Taschen und die signifikanten Metallelemente wird die Jacke zu einem verlässlichen Begleiter auf Reisen in abseits gelegene Gebiete und auf den Nebenstraßen im Joshua-Tree-Nationalpark.

„Es ist ein langer Weg oder der falsche Weg. Sich zu verirren gehört zum Abenteuer“

Regisseur/Kameramann: Cale Glendening
Text: Amy Newsome
Gefilmt in Zusammenarbeit mit Mr. Porter. www.mercedesmotoring.com

Die Geschichte ansehen

TEILEN