Belstaff x Liv Tyler: Es gibt keine Grenzen

Tamsin Crimmens entdeckt die Verbindung zwischen der Kapselkollektion HW 2016 der Schauspielerin und der Pionierfliegerin Amelia Earhart.

Frauen haben schon immer ihren Sinn für Freiheit durch Stil zum Ausdruck gebracht. Von den Hosen der 1920er-Jahre bis hin zu den Miniröcken der 60er-Jahre: Im Laufe der Geschichte entwickelte sich die Bekleidung zu einem wesentlichen Merkmal der Stärke und Selbständigkeit der Frauen. Heutzutage erwarten Frauen von ihrer Bekleidung die freiheitliche und unbelastete Unterstützung bei der Arbeit, im Leben und bei allen Abenteuern.

Belstaffs Markenbotschafter Liv Tyler übernahm den Wunsch nach Form gepaart mit Funktion und entwickelte eine Kapselkollektion für den Herbst/Winter 2016. Die zwölf Modelle erhielten ihre Inspirationen aus den Archiven von Belstaff und Tylers eigenem, individuellen Klasse-trifft-auf-Rock-Star-Stil. Der beste Beweis ist ein Caban mit Lederbesatz und goldenen Knöpfen, der ebenso aus dem Kleiderschrank ihres Freundes stammen könnte.

Viele Ideen der Schauspielerin resultierten aus ihrer Rolle als arbeitende Mutter von zwei Söhnen und einer kleinen Tochter. Gemeinsam mit Delphine Ninous, Belstaffs Kreativ-Direktor für die Kollektion, entwarf sie ein figurbetonendes Modell des weiten Milford Mantels und einen Nylon-Parka mit Kapuze, und hatte dabei vielbeschäftigte Mütter auf dem Weg zur Schule im Sinn.

Ein monochromes Bild am Moodboard des Designerduos: Drei Pilotinnen in Lederjacken und Pilotenbrillen tragen mit Hilfe von Kosmetikspiegeln Lippenstift auf. Dieses Motiv erfasst auf perfekte Weise das Ethos der Kollektion, die nach Aussage von Tyler „die feminine und maskuline Kollektion in einem feiert“.

„Ich wollte Stärke durch Oberbekleidung und Lederteile zum Ausdruck bringen und Sinnlichkeit durch weiche Materialien und figurbetonende Silhouetten“, erklärt sie. Somit beinhaltet die Kollektion eine Jacke aus feinem Leder mit abnehmbarem Kragen und gestepptem Futter sowie eine Schluppenbluse in Rosé und kniehohe, enganliegende Reiterstiefel. Dieser Look erinnert an die legendäre Luftfahrtpionierin Amelia Earhart aus den 20er Jahren, die zu den ersten, von Belstaff eingekleideten Frauen gehörte.

Liv Tyler in Falling Up
Liv Tyler on the set of Falling Up

„Wir wollten die Geschichte der echten Belstaff Frau erzählen – freigeistig, unabhängig und mutig ... Sie verdient echten Respekt“, sagt Tyler.

Die Freiheiten der heutigen Frauen wären nicht möglich, ohne die Pionierinnen der Vergangenheit. Furchtlose Entdeckerinnen wie Amelia Earhart bereiteten den Weg für Frauen wie Tyler, die Grenzen verschieben, um sich in Film und jetzt auch in der Mode ausdrücken zu können.

Tamsin Crimmens

Shop the Story