My Belstaff

MODERNE ABENTEURER SPRECHEN MIT BELSTAFF ÜBER IHRE PERSÖNLICHEN UNTERNEHMUNGEN

PORTRÄTS DES RENOMMIERTEN BRITISCHEN FOTOGRAFEN DAVID BURTON

Ben Ainsley

#MyBelstaff

https://www.belstaff.de/on/demandware.static/-/Library-Sites-bff-shared-general/default/dw47d99d23/2018/men/October/Slot-2_Ben.jpg

„Style bedeutet für mich, Leidenschaft in dem zu zeigen, was man tut“

Sir Ben Ainslie ist der erfolgreichste Olympiasegler aller Zeiten. Seine Karriere begann, als er mit gerade einmal 19 Jahren bei den Olympischen Spielen von 1996 im US-amerikanischen Atlanta Silber gewann. Das war das erste und letzte Mal, denn danach erzielte er jedes Mal Gold.

Aber auch außerhalb seiner sportlichen Tätigkeit hat Ben vieles erreicht: fünf Welttitel, einen Sieg beim America’s Cup mit dem US-amerikanischen Team und nicht zu vergessen seinen Ritterstand – eine Ehre, die er als „den stolzesten Moment seiner Laufbahn“ beschreibt.

Und stolz kann er auch auf das aktuell bevorstehende Abenteuer sein, nämlich den America’s Cup erneut zu gewinnen, nur diesmal für Großbritannien mit dem INEOS Team GB. “The America’s Cup is the oldest international sporting trophy and something that Britain’s never won,” says Ben with a characteristic sense of purpose. [„Der America’s Cup ist die älteste internationale Sporttrophäe und etwas, das Großbritannien noch nie gewonnen hat“, sagt Ben gewohnt pragmatisch.]

Seine Jackenwahl – die wetterfeste, funktionstüchtige und stylishe Trialmaster – reflektiert diese Zweckmäßigkeit. “Style for me means being dedicated to what you’re doing,” he says. [„Style bedeutet für mich, Leidenschaft in dem zu zeigen, was man tut“, erklärt er.] “Wearing Belstaff makes me feel proud.” [„Belstaff zu tragen erfüllt mich mit Stolz.“]
Folgen Sie #MyBelstaff auf Instagram

https://www.belstaff.de/on/demandware.static/-/Library-Sites-bff-shared-general/default/dw93c91d82/2018/men/October/Ben.jpg

Share