Skip to content

GIVING BACK IS GIVING THANKS

Bei jedem Kauf eines Artikels zum vollen Kaufpreis wird Belstaff 10% davon an drei Wohltätigkeitsorganisationen in unseren Heimatstädten rund um den Globus spenden. Diesen Winter möchten wir der Gesellschaft etwas zurückgeben.

Und zwar am Wochenende nach Thanksgiving – vom 27. bis 30. November, wenn der Black Friday traditionell die Landschaft des Einzelhandels dominiert. Lesen Sie weiter, um mehr über die Wohltätigkeitsorganisationen zu erfahren, mit denen wir zusammenarbeiten.

Die Geschichte wiederholt sich oft, aber selten so früh. Anfang des Jahres haben wir begonnen, zwei Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen, da die Pandemie sich auf die Lebensbedingungen der Bedürftigen in unseren Gemeinden auswirkte. Da sich die Bedingungen in unseren Heimatstädten weiter verschlechtern, planen wir diesen Winter keine weiteren Rabattaktionen, sondern wollen uns lieber denjenigen zuwenden, die es dringender brauchen.


Bekleidung von Belstaff ist für das ganze Leben gemacht. Das bedeutet: Sie ist zuverlässig, langlebig und begleitet Sie auf all Ihren Abenteuern. Aber eine Jacke allein erzählt noch keine Geschichte – und während das Black-Friday-Wochenende immer näher rückt, erzählen wir Ihnen, warum.


Unsere Werbeaktion im Herbst gewährt Preisvorteile für eine große Auswahl an Artikeln in saisonalen Farben und Designs. Dennoch wollten wir auch auf andere Weise Gutes tun und ein Dankeschön aussprechen – genau wie unsere Familie auf der anderen Seite des großen Teiches zu dieser Jahreszeit. Deswegen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für Ihre Lieben (oder für sich selbst als Vorbereitung auf den Winter) ein ganz besonderes Geschenk von Belstaff fürs Leben zu kaufen und dabei etwas Gutes zu tun.

Das preisgekrönte Magazin The Big Issue wurde 1991 als Reaktion auf die wachsende Zahl von Obdachlosen in den Straßen Londons gegründet. Ziel war es, Menschen durch den Verkauf des Magazins ein Einkommen zu ermöglichen. Seitdem ist das Blatt weiter gewachsen und die unverwechselbare, rote Weste seiner Verkäufer ist heute in Städten in Großbritannien und auf der ganzen Welt zu finden. Schwestermagazine sind sogar an weit entfernten Orten wie Australien erhältlich.


Aber The Big Issue ist nicht nur eine Zeitschrift. Die vier Jahre später gegründete The Big Issue Foundation ist eine unabhängig finanzierte, eingetragene Wohltätigkeitsorganisation, die ausschließlich mit Big-Issue-Verkäufern zusammenarbeitet. Sie bietet ihnen die lebenswichtige Unterstützung, die sie benötigen, um sich wieder ein Leben aufzubauen und einen selbstbestimmten Weg in eine bessere Zukunft einzuschlagen. Bereits £11 können viel bewirken: Sie ermöglichen eine Stunde individuelle Betreuung, die Big-Issue-Verkäufern den Zugang zu Wohnraum, Finanzen, Gesundheit und Wohlbefinden erleichtert.


Im Frühjahr haben wir in Zusammenarbeit mit The Big Issue eine Aktion durchgeführt, bei der wir für jede Jacke, die im Store oder online verkauft wurde, eine Jacke gespendet haben. So konnten wir diesen Oktober dank der Verkäufe am Jahresanfang 350 Jacken an Big-Issue-Verkäufer in ganz Großbritannien verteilen. Big-Issue-Verkäufer und Fotograf Carlos fotografierte andere Verkäufer im Stadtgebiet von London, die Belstaff tragen.

Mit der Eröffnung unseres neuen Stores im Meatpacking District sind wir Anfang des Jahres nach New York City zurückgekehrt. Nachdem wir im Frühjahr 2019 aus der Madison Avenue ausgezogen waren, war es für uns eine lang ersehnte Rückkehr – aber in gewisser Weise waren wir nie wirklich weg.


Letztes Thanksgiving spendeten wir 10% unserer Einnahmen in den USA an God's Love We Deliver – eine Organisation, die nahrhafte, speziell auf Erkrankungen zugeschnittene Mahlzeiten an Menschen liefert, die nicht in der Lage sind, für sich selbst zu kochen.


Diesen Winter unterstützen wir den jährlichen Coat Drive von New York Cares, bei dem die Einnahmen aller US-Verkäufe zum vollen Kaufpreis an New York Cares gehen. Dabei wird für jede Spende in Höhe von $20 ein Mantel für einen bedürftigen New Yorker gekauft. Wir unterstützen die Wohltätigkeitsorganisation in ihrer Mission:


"Die New Yorker verlassen sich heute mehr denn je auf die Hilfsbereitschaft ihrer Nachbarn, um die Weihnachtszeit zu überstehen. Dank Ihrer Großzügigkeit arbeiten wir mit Gemeindeorganisationen in Central Queens, East Brooklyn und der South Bronx zusammen. Wir verteilen neue, hochwertige Mäntel an die Bewohner der Stadtviertel, die am stärksten von COVID-19 und der daraus resultierenden, wirtschaftlichen Instabilität betroffen sind."

Die deutsche Heilsarmee mit ihrem unverkennbaren Logo unterstützt Menschen in Not, vor allem diejenigen, die unter den Einschränkungen durch die Pandemie leiden. Belstaff verfügt über eine florierende Filiale in München und möchte die Heilsarmee bei ihren unverzichtbaren Aktivitäten für Gemeinden im ganzen Land unterstützen.


Anfang des Jahres haben wir für jeden Mantel, der online oder in unserem Münchner Store gekauft wurde, einen Mantel gespendet. Diese Mäntel gingen an die Bedürftigsten der Bedürftigen. Und jetzt, da der Winter naht, möchten wir die gute Arbeit, die bisher geleistet wurde, noch intensivieren. Bei jedem Kauf eines Artikels zum vollen Kaufpreis, der online in Deutschland oder in unserem Münchner Store getätigt wird, spenden wir 10% des Gesamtwerts an die Heilsarmee.


Mit nur 15€ kann die Heilsarmee Spiel- und Bastelmaterial für einen Kindernachmittag zur Verfügung stellen, 33€ ermöglichen unseren Gemeinden, zehn Obdachlosen nahrhafte Mahlzeiten anzubieten, und die Unterstützung einer mobilen Suppenküche kostet nur 50€.